LKA warnt vor gefälschten Vodafone-Rechnungen

23.10.2012

Die Rechnungs-Daten werden per E-Mail verschickt. Im Anhang der E-Mail befindet sich ein PDF-Dokument das auf keinen Fall geöffnet werden sollte.

Das Landeskriminalamt M-V warnt vor gefälschten Online-Rechnungen von Vodafone. Die Rechnungs-Daten werden per E-Mail verschickt. Im Anhang der E-Mail befindet sich ein PDF-Dokument (z.B. mit dem Namen 1501793652RE.pdf). Beim Öffnen dieser Dateien können Trojaner auf die Computer gelangen. Die über zwei deutsche Server verbreitete Schadsoftware wird derzeit nur von wenigen Antivirenprodukten erkannt. Maßnahmen zur Sperrung der Download-Adressen sind eingeleitet worden. Anhänge in E-Mails sollten generell mit äußerster Vorsicht betrachtet werden.


Quelle: Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern

 

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Redaktion: Barbara Behr

0395 / 3 69 49 11
info@auv-nb.de

 

Unsere Leistungen in kompakter Form:

Flyer   Digitale Präsentationskompetenz erhöhen - Regionale Wirtschaft fördern


Förderlogo ESF

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
und des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus
Mecklenburg-Vorpommern

YouTube
Twitter
Facebook