BMWi Umfrage: Herausforderungen der Dienstleistungswirtschaft

15.01.2015

Gut 80 Prozent aller Unternehmen in Deutschland sind Dienstleistungsunternehmen. Das BMWi möchte die aktuellen Herausforderungen dieser Branche besser verstehen. Die aktuelle Online-Befragung behandelt Themen wie Digitalisierung von Services, Arbeiten in der digitalen Welt, Dienstleistungsexport und Fachkräftesicherung in der Dienstleistungswirtschaft.

Das BMWi lädt die Unternehmen und Verbände der Dienstleistungswirtschaft sowie die Sozialpartner zu einem Dialog über die Herausforderungen in der Dienstleistungswirtschaft ein. Ziel des Dialogs ist es, gemeinsam den wirtschaftspolitischen Handlungsbedarf zu identifizieren und geeignete Maßnahmen zur Unterstützung der Unternehmen in Deutschland zu entwickeln. 

Die öffentliche Online-Befragung ist hierfür ein erster Schritt. Die Ergebnisse werden maßgeblich in die weiteren Gespräche und in die Konferenz zu Potenzialen und Herausforderungen der Digitalisierung für die Dienstleistungswirtschaft, am 28. April 2015, einfließen. 

Die Befragung endet am 15.2.2015. Die Ergebnisse können später auf der Seite des BMWi abgerufen werden. Der Zeitaufwand für diesen Fragebogen beträgt etwa 15 Minuten.

Zur Umfrage »

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Redaktion: Barbara Behr

0395 / 3 69 49 11
info@auv-nb.de

 

Unsere Leistungen in kompakter Form:

Flyer   Digitale Präsentationskompetenz erhöhen - Regionale Wirtschaft fördern


Förderlogo ESF

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
und des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus
Mecklenburg-Vorpommern

YouTube
Twitter
Facebook