Facebook bietet bald eigene Lösung für die Integration eines Impressums in Unternehmensseiten an

27.03.2014

Die Unternehmensseite bei Facebook mit einem Impressum rechtssicher anzulegen, war mitunter nur umständlich möglich. Vor allem, wenn dafür ein Tab angelegt werden sollte, war man auf sogenannte Impressum-Generatoren von Fremdanbietern angewiesen. Facebook bietet aber demnächst eine eigene Lösung an.

Anlegen kann man das Impressums-Feld schon heute, es ist aber im alten Seiten-Design weiterhin nicht direkt sichtbar und unmittelbar erreichbar. Das solle sich erst mit dem neuen Page-Design ändern. Es wird nach und nach von Facebook eingeführt und soll in ca. zwei Wochen direkt sichtbar ein. Bis es so weit ist, müssen Unternehmen die bisherigen Möglichkeiten weiterhin nutzen.

So wird das neue Impressumsfeld eingerichtet: Die eigene Facebook-Unternehmensseite aufrufen. Klicken Sie oben auf das Feld „Seite bearbeiten“, danach „Einstellungen bearbeiten“ und dann auf  „Seiteninfo“. Hier finden Sie das Feld Impressum, das Sie dann direkt bearbeiten können. Welche Angaben ins Impressum gehören, finden Sie in einer kostenlosen Publikation, die hier heruntergeladen werden kann: 

Rechtssichere Internetseiten

Wer auf seiner Unternehmensseite kein Impressum hat, sollte dieses unbedingt mit den bisherigen Möglichkeiten einrichten. Wie das geht, erfahren Sie in unserem Video ab Minute 7.13:

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Redaktion: Barbara Behr

0395 / 3 69 49 11
info@auv-nb.de

 

Unsere Leistungen in kompakter Form:

Flyer   Digitale Präsentationskompetenz erhöhen - Regionale Wirtschaft fördern


Förderlogo ESF

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
und des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus
Mecklenburg-Vorpommern

YouTube
Twitter
Facebook