Kreative 404-Seiten: Nicht nur amüsant, sondern auch benutzerfreundlich

27.08.2013

Individuell gestaltete Fehlerseiten können nicht nur für ein Lächeln beim Benutzer sorgen, sondern auch dabei helfen, dass Besucher die Seite nicht direkt wieder verlassen.

Über einen toten Link oder eine falsch eingetippte URL kann es vorkommen, dass Internetnutzer auf nicht (mehr) existenten Seiten landen. Normalerweise wird dann eine Standardfehlerseite des Webservers angezeigt (404 Not Found). Dass es auch anders geht, zeigt die von der COMPUTERWOCHE zusammengestellte Bildergalerie kreativer und lustiger 404-Fehlerseiten. 

Individuell gestaltete Fehlerseiten können nicht nur für ein Lächeln beim Benutzer sorgen, sondern auch dabei helfen, dass Besucher die Seite nicht direkt wieder verlassen. Eine benutzerfreundliche Fehlerseite erklärt kurz, dass die gesuchte Seite nicht existiert und bietet ihm Navigationsmöglichkeiten z.B. zur Startseite an. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass er auf der Seite bleibt. 

Immer mehr Webmaster nutzen diese Seite, um die Nutzer mit witzigen Sprüchen oder Bildern zu trösten. Auch Comics, Animationen und kleine Spiele (z.B. der Nokia-Klassiker Snake) lassen sich finden. Inspiration für die eigene 404-Fehlerseite liefern die 48 Beispiele in der Bildergalerie „Die lustigsten 404-Seiten“ der COMPUTERWOCHE. 

Quelle: COMPUTERWOCHE

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Redaktion: Barbara Behr

0395 / 3 69 49 11
info@auv-nb.de

 

Unsere Leistungen in kompakter Form:

Flyer   Digitale Präsentationskompetenz erhöhen - Regionale Wirtschaft fördern


Förderlogo ESF

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
und des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus
Mecklenburg-Vorpommern

YouTube
Twitter
Facebook