Umfrage: Neue Kommunikationsformen zwischen Verbrauchern und Landwirten

18.11.2014

Im Rahmen eines wissenschaftlichen Projektes untersuchen Studenten der Hochschule Neubrandenburg im Master-Studiengang Agrarwirtschaft neue Kommunikationsformen zwischen Verbrauchern und Landwirten, insbesondere in den Sozialen Medien. Die Beantwortung der Fragen dauert 10 Minuten.

Wo kommen die Rohstoffe für unsere Lebensmittel her? Kann ich als Verbraucher der landwirtschaftlichen Produktion vertrauen? Wie kommen die günstigen Preise für Lebensmittel in den Discountern zu Stande? Ist etwas dran an den Nachrichten über vermeintliche Skandale in der Tierhaltung oder im ökologischen Landbau? 

Vielleicht stellen Sie sich manchmal solche oder ähnliche Fragen und würden gerne mehr darüber erfahren.

Die Umfrage erfasst das aktuelle Meinungsbild zur deutschen Landwirtschaft und versucht herauszufinden, ob neue Wege die Kommunikation verbessern könnten.

Zur Umfrage: Hochschule Neubrandenburg

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Redaktion: Barbara Behr

0395 / 3 69 49 11
info@auv-nb.de

 

Unsere Leistungen in kompakter Form:

Flyer   Digitale Präsentationskompetenz erhöhen - Regionale Wirtschaft fördern


Förderlogo ESF

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
und des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus
Mecklenburg-Vorpommern

YouTube
Twitter
Facebook