Über uns

Getragen wird der DigitalisierungsLotse vom Allgemeinen Unternehmensverband Neubrandenburg e.V. (AUV). 

Der AUV verfügt über langjährige Erfahrungen in der praxisorientierten Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen auf dem Gebiet des E-Commerce. 

So betreut er seit 1998 Projekte, die Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern bei der Nutzung und Einführung von E-Business unterstützen. Von 1998 bis 2015 war der Verband Projektträger des Electronic Commerce Center Mecklenburg-Vorpommern (ECCOM) und des eBusiness-Lotsen MV. Grundlagen hierfür waren die Förderinitiat iven des BMWi „Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr“ und „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“. 

Der DigitalisierungsLotse wendet sich an Unternehmen in  der Region Mecklenburgische Seenplatte.  Ziel ist es, Unternehmen Digitalisierungsstrategien aufzuzeigen und deren Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Durch einen Begleitung der Unternehmen in Form von Informationsgesprächen und die Organisation von bedarfsgerechten Workshops sollen Hemmschwellen bei Entscheidungsträgern abgebaut und Wissen verständlich transportiert werden. 

Der DigitalisierungsLotse Mecklenburgische Seenplatte wird aktuell gefördert aus Mittel des Europäischen Sozialfonds. Alle angebotenen Leistungen sind weitestgehend kostenfrei. Es werden maximal Unkostenbeiträge, z.B. für Workshops, erhoben. 

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Redaktion: Barbara Behr

0395 / 3 69 49 11
info@auv-nb.de

 

Unsere Leistungen in kompakter Form:

Flyer   Digitale Präsentationskompetenz erhöhen - Regionale Wirtschaft fördern


Förderlogo ESF

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
und des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus
Mecklenburg-Vorpommern

YouTube
Twitter
Facebook